Im Märzen der Bauer am Strand spaziert: Jetzt im Ostseebad Boltenhagen erholen

Im Märzen der Bauer am Strand spaziert: Jetzt im Ostseebad Boltenhagen erholen

Sicherlich kennen Sie das berühmte Lied vom Bauer, der im Märzen die Rösser anspannt. Er beginnt nach der Winterpause wieder mit seiner harten Landarbeit, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Dieses Jahr ist alles anders…

Denn: Die deutschen Landwirte haben das Urlaubsparadies Ostseebad Boltenhagen für sich entdeckt. Und haben plötzlich alles hingeworfen. Nein, Scherz beiseite: Wir kennen keinen Landwirt, der jetzt nicht Trecker aus dem Schuppen holt.

Obwohl es sich natürlich lohnen würde, jetzt Urlaub im Ostseebad Boltenhagen zu machen. Der Frühling verzaubert das kleine Städtchen direkt an der wunderbaren Ostsee. Die ersten Blüten zeigen sich. Eine wunderbare Zeit.

Deshalb: Wenn Sie es sich gerade zeitlich oder arbeitsmäßig leisten können, eine kurze oder lange Auszeit zu nehmen, dann sollten Sie nach Boltenhagen fahren. Das reizende Ostseeheilbad lockt mit schönster Natur und günstigen Preisen.

Denn: Ob Sie es glauben oder nicht –selbst in dieser wunderbaren Frühlingszeit, ist in Boltenhagen Vorsaison. Noch bis Mitte Juni 2014 zahlen Sie erfreulich wenig Geld für Ihren Ostseeurlaub. Das sollten Sie ausnutzen.

Sie finden die schönsten Ferienwohnungen derzeit zu fantastischen Tiefpreisen. Ein Hochgenuss: Mehr Urlaub für weniger Geld. Das sollten Sie sich einfach mal gönnen. Wenn im März an die Ostsee, dann jetzt ins Ostseebad Boltenhagen.